Haus der Familie     Mittendrin     diakonisches Werk

 
Offener Treff 1BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildImkern 1Bannerbild
     +++   30. 11. 2020 Café Treff am Montag  +++     
     +++   30. 11. 2020 Bildungspunkt, Wilhelmstraße 35  +++     
     +++   30. 11. 2020 Deutscher Mieterbund  +++     
     +++   01. 12. 2020 Beratung im Bildungscafé  +++     
     +++   02. 12. 2020 Erzählcafé  +++     
02681 950438
Link verschicken   Drucken
 

Hilfen

Hilfe gestalten 3

Silbertelefon:

Das Silbertelefon ist nun aus ganz Deutschland erreichbar!

In der Corona-Krise sind alle aufgerufen, soziale Kontakte weitgehend zu vermeiden. Viele Ältere werden den Kontakt zu Angehörigen, Freunden oder Nachbarn mindestens telefonisch aufrechterhalten, aber nicht alle Älteren haben solche Netzwerke. Silbernetz ist ein Gesprächsangebot für einsame ältere Menschen. Wer einfach mal reden möchte, kann täglich von 8 bis 22 Uhr die kostenfreie Telefonnummer 0800 4 70 80 90 von Silbernetz anrufen. Aufgrund von Anfragen aus ganz Deutschland ist das Silbertelefon nun bundesweit verfügbar. Der Berliner Senat gab dafür grünes Licht.

>>Hier geht es zur Webseite!

 

 

Digital nah sein

da-sein.de bietet für Jugendliche eine Onlineberatung für trauernde & sterbende Jugendliche.

Das Angebot findest Du >>Hier

 

Übersicht behalten!!!

Welche Hilfsangebote gibt es in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld?

 

>>Hier entlang geht's zur Seite

 

Hilfe gestalten 4

Hilfe beim Umgang mit "neuen" Medien.

Gerade im Moment brauchen viele ältere Menschen Hilfe bei der Einrichtung von Messenger Diensten oder möchten wissen, wie Videotelefonie funktioniert. Um Hilfestellung zu leisten, haben die Digitalen Engel zwei neue Formate ins Leben gerufen:

Immer werktags zwischen 10:00-11:00 Uhr stehen die Digitalen Engel unter der Nummer 030 767 581 539 bereit und geben Orientierung und Tipps, um sich sicher im Netz zu bewegen. Außerhalb dieser Sprechzeit kann auf dem Anrufbeantworter eine Rückrufnummer und Frage hinterlassen werden. So können Menschen rund um die Uhr ihre Fragen stellen – die Digitalen Engel rufen zurück!
    Für Onliner ist der „Treffpunkt Marktplatz digital“ immer montags bis freitags von 14:00-15:00 Uhr geöffnet. Er ist über die Homepage des Digitalen Engel zu erreichen und bietet Informationen, Hilfe und Beratung an. Dabei stellt das Team täglich neue Themen vor und es gibt die Möglichkeit, online ins Gespräch zu kommen, Fragen an das Ratgeberteam zu stellen und über Erfahrungen zu diskutieren.

Alle Fragen rund um das Thema Digitalisierung sind willkommen, egal ob der Umgang mit dem Smartphone noch gänzlich neu ist oder die Seniorinnen und Senioren schon lange Übung mit dem Tablet oder Computer haben.

Hilfe gestalten 2

Aus dem Kreis

und dann gibt es noch eine Seite vom AK-Kurier mit Hilfsangeboten hier im Kreis Altenkirchen. Reinschauen geht >>Hier

 

Nachbarschaftshilfe Corona Altenkirchen

In vielen Ortsgemeinden wird Hilfe für Corona-Betroffene organisiert. Auch die Stadt Altenkirchen hat  in Kooperation mit der katholischen Kirchengemeinde Altenkirchen und dem Caritasverband ein Hilfenetzwerk aufgebaut.  Auch für jene, die aktuell auf die Öffentlichkeit verzichten möchten, hat das Helfer-Netzwerk ein offenes Ohr bei aktuellen Problemen. Wer Hilfe benötigt oder im Helfer-Netzwerk mitarbeiten will, kann sich Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr gerne unter Tel: 02681- 5267 oder E-Mail:
melden.
Bitte nicht zögern, denn auf ein solidarisches Miteinander sind wir jetzt alle angewiesen!

Gesundheit

Zeit für mich - Zeit für Gesundheit

das GKV-Bündnis Gesundheit bietet auf seiner Seite Veranstaltungsangebote für erwerbslose Menschen an. Nach einer Anmeldung kann man online an den Angeboten teilnehmen. Ausprobieren schadet nicht und eine spannende Abwechslung im tristen Alltag auch nicht.

Der Weg zur Seite geht >>Hier entlang.

Zusammenhalten

Armut und Corona

die Corona-Zeit stellt Menschen mit wenig Geld vor besondere Herausforderungen. Was kann man tun, wenn soziale Einrichtungen schließen und Nebenjobs wegfallen? Der 8. Podcast "Knapp bei Kasse?" bespricht Probleme und Lösungen.

>>Hier geht es zum BAGSO-Podcast.

 

Fit bleiben

wie hält man sich mit einfachen Übungen zu Hause fit? Das ist Thema des vierten BAGSO-Podcast „Zusammenhalten in dieser Zeit!“. Zu Wort kommen die Ehrenvorsitzende der BAGSO, Roswitha Verhülsdonk (93), Sportmediziner Winfried Banzer und der Sportwissenschaftler Ingo Froböse.

>>Hier geht es zum Podcast auf Facebook

und >> Hier zu youtube

 

Was bedeutet Risiko?

wir möchten Sie auf den dritten BAGSO-Podcast „Zusammenhalten in dieser Zeit!“ aufmerksam machen, der die Frage stellt: „Was bedeutet Risiko?“. Darin berichtet unter anderem die Gesundheitswissenschaftlerin Annelie Keil, wie sie für sich mit dem Corona-Risiko umgeht.

>>Hier geht es zum Podcast auf Facebook

und >> Hier zu youtube

 

Angst?

Bagso stellt einen 6-minütigen Pocast bereit um Ängste abzubauen.  Mit einem Click auf das Bild "Zusammenhalten in dieser Zeit" kommt ihr auf den Beitrag. Eine weitere Möglichkeit den Beitrag zu hören ist auf  >>facebook zu finden

 

Helfen und sich helfen lassen

das ist das Thema des zweiten Bagso-Podcast zu dem Sie >>Hier gelangen.

 

Interkulturell

Die Corona-Warn-App ist da

Aber für viele Menschen bleibt sie ein Buch mit sieben Siegeln.

>>Hier erhält man Informationen zur Corona-Warn-App in leichter Sprache und in Deutscher Gebärdensprache

 

 

Corona-Infos auf Türkisch

 

Für unsere türkischen Mitbürger hat Spiegel eine Seite mit aktuellen Informationen in türkischer Sprache eingestellt. Dies ist wichtig, denn nicht alle beherrschen die deutsche Sprache so gut, dass sie alle wichtigen Informationen und Hinweise auch sicher verstehen. Die Informationen aus türkischen Quellen betreffen nur selten die Situation hier in Deutschland.

Zur Infoseite geht es >>Hier

 

Mittendrin