Haus der Familie     Mittendrin     diakonisches Werk

 
Miteinander FüreinanderMiteinander 2BannerbildBannerbildOffener Treff 1BMFSFJMiteinander 1BannerbildBannerbildImkern 1Bannerbild
     +++   22. 06. 2021 Beratung im Bildungscafé  +++     
     +++   29. 06. 2021 Beratung im Bildungscafé  +++     
     +++   01. 07. 2021 Entspannung Digital  +++     
     +++   06. 07. 2021 Beratung im Bildungscafé  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Herzlich willkommen

Spruch des Monats Mai
Unsere Stigmata

Unsere Stigmata

Ein Projekt in dem wir uns mit der eigenen Vergangenheit und unseren Stigmata auseinandersetzen können. Die Initiatorin Lisa Rosbach, beschreibt das Projekt so:

Wir alle werden im Laufe des Lebens mit verschiedenen Mobbingerfahrungen konfrontiert.

Ob es fremde Menschen sind, die ohne Hintergrundwissen beurteilen, wer man ist oder Lehrer*innen, die einen sofort in eine Schublade stecken.

Heutzutage ist man vor allem durch Socialmedia der direkten Stigmatisierung ausgesetzt.

Gezeigt werden äußere Fassaden, ohne Blick auf den eigentlichen Charakter

Weiter lesen und weitere Infos zum Projekt

>>hier

 

Meditation und Entspannung

nun auch Online

Mit diesem "Kurs" ergänzen wir unser Onlineangebot. Nach über einem Jahr, in dem das Mittendrin nun keine Gruppenangebote anbieten kann, freut sich Claudia auf ein Wiedersehen. Das erste Angebot findet am Donnerstag den 29. April statt. Danach wird es dann wöchentlich immer in der Zeit von 18:30 - 19:30 Uhr über die Plattform Zoom stattfinden. Bitte telefonisch oder per Mail an im MGH anmelden, dann werden die Zugangsdaten zugesendet. Wir freuen uns über Eure Anmeldung.

 

„ Erzähl doch mal…“

Erstes digitales Erzählcafé im Mehrgenerationenhaus Mittendrin

„Erzähl doch mal...!“ diese Bitte kann der Einstieg in ein wunderbares Gespräch sein. Das Erzählcafe bietet einen Rahmen für diejenigen, die erzählen möchten und die diejenigen, die zuhören möchten. Es können Alltagsgeschichten sein, lang vergangenes oder Pläne für die Zukunft – wir hören zu.

>>Weiter lesen

 

Infos und Onlineangebote in Coronazeiten

Weiterhin haben wir einige Angebote auf unserer Seite:

 

>>Hilfen

 

>>Teilhaben

 

>>Alltag gestalten

 

dort gibt es nützliche und hilfreiche Tipps.

Kleiderkammer Teehaus Hamm

Teehaus Hamm hat die Kleiderkammer geöffnet

Ab sofort ist die Kleiderkammer des Teehauses in Hamm unter Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften zu den gewohnten Öffnungszeiten dienstags und donnerstags von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr wieder geöffnet. >> Zur Pressemeldung

 

Menschen auf dem Weg zur Schrift

 

ALTENKIRCHEN – Unter dem Motto „Gemeinsam für Grundbildung: Besser Lesen und Schreiben lernen“ machen das Projekt GrubiNetz - Kompetenznetzwerk Grundbildung und Alphabetisierung Rheinland-Pfalz, das Haus Felsenkeller, die Kreisvolkshochschule und das Mehrgenerationenhaus „Mittendrin“ am 16. Juni auf die Situation von Menschen auf dem Weg zur Schrift aufmerksam.

Kindern oder Enkelkindern eine Geschichte vorlesen, Formulare ausfüllen oder den Mietvertrag für die neue Wohnung verstehen. Alles Dinge, die viele deutschsprachige Erwachsene auch im Landkreis Altenkirchen nicht können. Rund 12 Prozent der Erwachsenen Deutschen im erwerbsfähigen Alter können keine zusammenhängenden Texte lesen und schreiben. Dies fand die LEO Grundbildungsstudie der Universität Hamburg 2019 heraus. Im Kreis Altenkirchen würde das dieser Studie zufolge rund 15.000 Menschen entsprechen.

Seit Jahren setzt sich das Projekt GrubiNetz, das aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz gefördert wird, dafür ein, Menschen mit Grundbildungsbedarf den Weg in Lernangebote zu erleichtern und dafür Menschen in ihrer Umgebung zu sensibilisieren und zu interessieren.

Online-Veranstaltungen machen es möglich: GrubiNetz bietet gemeinsam mit dem Haus Felsenkeller, der Kreisvolkshochschule und dem Mehrgenerationenhaus Altenkirchen eine kostenlose Fortbildung an, deren Ziel es ist, Mitarbeiterinnen von Behörden, Beratungsstellen, Kirchen, Ämtern, Kindertagesstätten, Krankenkassen, aber auch Unternehmer*innen und Arbeitgeber*innen für das Thema Grundbildung zu sensibilisieren. Dabei wird erklärt, wie man Menschen mit Grundbildungsbedarf erkennt, wie man sie ansprechen und zu Lern- und Unterstützungsangeboten informieren kann. Wie das gelingt, erfahren Interessent*innen am 16.06. von 13 – 15 Uhr und am 24.06. von 16 bis 18 Uhr. In diesen Online-Treffen erfahren Sie viel Wertvolles und können Ihre Fragen stellen.

Anmeldung für die Online-Sensibilisierung unter:

Lernangebote:

Das Mehrgenerationenhaus bietet im Bildungspunkt in der Fußgängerzone darüber hinaus Erstberatungen und Einzelhilfen im Schriftverkehr und eine Einführung in Lernprogramme an. Wer langfristig an seinen Fähigkeiten arbeitet möchte, ist im Haus Felsenkeller (Heimstraße 4) gut aufgehoben. Hier findet regelmäßig der Kurs „Festigung und Aufbau von Fähigkeiten im Lesen und Schreiben“ statt, welche aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz gefördert werden. Dort wird in kleinen Gruppen das Lesen und Schreiben gelernt, mit persönlicher Beratung und Betreuung. Selbstverständlich werden dabei alle Informationen vertraulich behandelt. Anmeldungen für die Alphabetisierungskurse können montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr unter der Telefonnummer 02681 986412 im Bildungsbüro des Haus Felsenkeller entgegengenommen werden.

Tür der Woche 23, Wir sind Familie

Der Garten ist bunt

und passend ist am 13. Juni der Tag des Gartens. Wir haben dies zum Anlass genommen unser Blumenseite nochmal zu aktivieren. Schaut rein und ladet Eure Lieblingsbilder hoch, teilt Eure Freude mit anderen Personen.

Mir geht immer das Herz auf, wenn ich eine schöne bunte Blumenwiese sehe oder ein buntes Kleinod am Rande von Straßen und Feldern. Zum Padlet geht es >>hier.

Dann haben wir noch einen >>Link zum Bundesverband Deutscher Gartenfreunde.

 

Corona hat auch weiterhin Folgen für uns

Das MGH als offener Treff ist nach der aktuellen CoBeLVO auch weiterhin geschlossen und nur für Einzelgespräche und Anfragen geöffnet. Montag – Donnerstag 10 – 12 Uhr.

 

Eine Getränke- und Essensausgabe findet nicht statt.

 

Essen mit Genuss für ältere Menschen

Online-Seminar der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland gibt wertvolle Tipps

>> Hier geht es zum Infoflyer

Reden Hilfe Stuhlkreis

Wir sind Selbsthilfe

Viele Selbsthilfegruppen können sich augenblicklich nicht treffen. Das geht an die Substanz der Teilnehmer. Viele sind auf die Unterstützung der Gruppe angewiesen, auf Menschen die zuhören, die Probleme kennen und darum "tragen".

Wir sind Selbsthilfe bietet interessante Web-Seminare und Informationen die sowohl für Gruppenleiter als auch für Teilnehmer bestimmt sind.

 

>>Weitere Infos

Lesezimmer

Der Leseclub Alsberg startet neues Online-Angebot

Mit „Lesezimmer live“ startet der Leseclub „Alsberg“ Betzdorf im Januar sein erstes Online-Angebot und bringt Vorlese-Zeit nach Hause.

>> Hier gibt es weitere Informationen.


01.07.2021:
 
Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

22. 06. 2021

- 09:30 Uhr
 

24. 06. 2021

- 15:00 Uhr
 

29. 06. 2021

- 09:30 Uhr
 
Kontakt

Mehrgenerationenhaus "Mittendrin"

 

Wilhelmstraße 10
57610 Altenkirchen

 

Tel.: (02681) 950 438

 

Öffnungszeiten

Vorläufig können leider keine Gruppenangebote stattfinden.

Die Erreichbarkeit im Mehrgenerationenhaus haben wir folgendermaßen geregelt:

 

 

Montag:        10:00 - 12:00 Uhr

Dienstag:      10:00 - 12:00 Uhr

Mittwoch:     10:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag: 10:00 - 12:00 Uhr

 

In dieser Zeit ist ein Ansprechpartner*in vor Ort

 

Mittendrin